.kernkompetenzen
VMware Monitoring
Prüfung virtueller Umgebungen

Für das Monitoring größerer VMware Umgebungen haben wir ein entsprechendes PlugIn Set vorbereitet:


  • Die Checks auf der Service-Console (Linux) Ebene:

    Sie haben die Bezeichnung console_..., werden entweder direkt vom Nagiosserver ausgeführt (console_disk, console_net), oder per nrpe auf der Service-Console. Sie sind den normalen Linux-Checks ähnlich und monitoren nur die Services, die für das Arbeiten mit der Service-Console relevant sind.


  • Checks auf der ESX-Ebene:

    Hier handelt es sich um Checks, die ihre Informationen direkt aus dem ESX-Host beziehen. Diese Informationen werden teilweise direkt aus dem /proc/vmware Filesystem gelesen, manche kommen von den mitgelieferten Tools, die auf der Service-Console ausgeführt werden. Gecheckt werden:

  • Systemzustände: cpu/mem/io aus der Sicht vom ESX

  • Storage Systeme: verfügbarkeit, usage & konfiguration (werden die preferierten FCP-Pfade verwendet?)

  • Netzwerkzustand: Status der einzelnen Netzwerk-Interfaces aus der ESX-Sicht,
    Host-Pings direkt aus dem ESX-Kernel.


    Dazu noch können ESX-CLuster-weit vernetzte PlugIns konfiguriert werden, um den Systemzustand des Clusters entsprechend konsolidiert zu ermitteln.


    Bei Interesse sprechen Sie mit uns,

    Paul Witta +43 1 7189880 0
    Michael Lulla +43 1 7189880 0

    office@cubit.at

    Anbei eine kleine Präsentation: esx nagios

  •